Zur Abwehr von Manipulationsangriffen

Es gibt unterschiedliche Methoden der Vereinnahmung, Gestaltung, des Zwangs und der Lenkung von Menschen.

 

Basiswissen dazu soll in diesem Artikel vermittelt werden – sowie, wie sie sich gegen entsprechende Angriffe auf ihre Integrität wehren können und Manipulationsversuche von sich abgleiten lassen können.

 

Eine Angriffsmöglichkeit ist es, im Menschen bestimmte Reaktionen auszulösen, um ihn in einem empfänglichen Geisteszustand zu bringen. In einem solchen soll dann eine Reprogrammierung des Menschen vorgenommen werden. Eine andere ist es, einen Menschen durch stete Impulse, Schläge oder sonstige Bestrafungsmaßnahmen zu „erziehen“ – also in eine bestimmte Richtung „hin-zu-ziehen“.  Der Mensch soll also dort hingedroschen werden, wo der Manipulateur ihn haben möchte. Weiters gibt es auch ausgeklügeltste und auch verbrecherische Methoden der Manipulation. Dabei sind insbesondere auch Maßnahmen von Gruppendruck, mafiaähnliche Gruppierungen, Parteien und Zwangsgesellschaften – also Elemente der Gruppendynamik – zu nennen.

Zur näheren Beschäftigung mit der Thematik sollte man sich mit folgenden Bereichen intensiver auseinandersetzen, oder sich zumindest ein Grundlagenwissen im Sinne einer Volksschutzbildung (Schutz der Bevölkerung vor Mächtigeren und/oder Wissenderen, Hilfe zum Selbstschutz) aneignen:

Hypnose und Schockzustände

Beschäftigung mit dem Aufbau des Gehirns zur Erkennung von Manipulationsversuchen und dadurch ermöglichten Abwehrmaßnahmen gegenüber Angriffen auf das Stammhirn des Menschen über Angstverbreitung, Angstinduktion oder durch Psychoterror und sonstigen Terror

Mind-Control-Technologie

Informationen zur Abwehr von Mind-Control-Angriffen

Okkult-magische Angriffe auf den Energiekörper des Menschen/auf den Menschen

Gelehrte Manipulationssysteme z. B. NLP (Neuro-linguistisches Programmieren) zur Fremd- und Selbstmanipulation (/-programmierung), Verkäuferschulungen, …

Techniken der Psychohygiene

Manipulation durch Desinformation: Verbreitung von Lügen, Propaganda und Halbwahrheiten zur Hervorrufung bestimmter Reaktionen im Menschen

Das Erkennen von Manipulationsversuchen ist dabei von höchter Bedeutung, um Gegenmaßnahmen (Schutz vor Manipulation) ergreifen zu können.

Manipulationsversuche durch Gruppendruck, Mobbing und Psychoterror (oder auch „Sozialismus“, Kommunismus, Nationalsozialismus und sonstige Diktaturen, Geheimbünde)

 

 

 

(Alle Links funktionstauglich am 03.05.2016.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s