Analyse der US-Amerikanischen Außenpolitik des 20. und 21. Jh und Empfehlungen eines Beraters – Hinterhältigkeit Destabilisierung Verschlagenheit Täuschung

Ein Arschloch erklärt uns die US-amerikanische Außenpolitik des 20. und 21. Jahrhunderts… (verzeihen Sie die Wortwahl, doch trefflicher kann man es nicht zum Ausdruck bringen)

Titelbild

Wer weiß, wieviele Menschenleben der bereits jetzt oder in Zukunft auf dem Gewissen hat…

 

In folgendem Video erfolgt eine Analyse inkl. Empfehlungen zur US-Amerikanischen Außenpolitik des 20. und 21. Jh durch George Friedman, die die hinterhältige Destabilisierungspolitik der USA und deren Verschlagenheit klar aufzeigt. Es läßt sich auch klar erkennen, daß die „öffentliche Meinung“ (geprägt durch Medien und Politik) offensichtlich von dieser Realität ablenken sollen, indem diese kaum bis nicht thematisiert wird. Auch auf seinen verächtlichen Grinser bei vielen seiner kaltherzigen und rücksichtslosen Aussagen möchte ich hinweisen.

Video „UNFASSBAR!!! US Hauptziel IST kRIEG in Europa“:

URL: https://www.youtube.com/watch?v=xi7M_P2ldsQ

 

Klar erkennbar ist auch, daß hier das Rezept vieler erfolgreicher Herrschaftsschweine eingesetzt wird: divide et impera

 

Hier ein paar „Gustostückerl“ aus der Rede:

„Aus diesem Grunde invervenieren wir weltweit bei den Völkern, aber sie können uns nicht angreifen. Das ist eine schöne Sache.“

„Die Aufrechterhaltung der Kontrolle über die Ozeane und im Weltall begründet unsere Macht. Der beste Weg die feindliche Flotte zu besiegen ist zu verhindern, dass diese aufgebaut wird.“

„Der Weg, den die Briten gegangen sind, um sicherzustellen, dass keine europäische Macht die Flotte bauen konnte, ist, dass die Europäer einander bekämpften.“

„Also, wir sind nicht in der Lage, überall militärisch zu intervenieren, aber wir sind in der Lage, erstens, die gegen einander kämpfenden Mächte zu unterstützen, damit sie sich auf sich selbst konzentrieren können.“

-> Was sagt uns das zum 1. und 2. Weltkrieg?

„Deswegen, die Antwort darauf lautet, die USA können nicht überall in Eurasien militärisch intervenieren. Man muss selektiv intervenieren und möglichst selten.“

-> Was sagt uns das zum 1. und 2. Weltkrieg?

„Die Taktik der Präventivschläge beabsichtigt nicht den Feind zu besiegen, sondern sie verfolgt das Ziel den Feind aus der Balance zu bringen.“

„Es war zynisch, es war nicht moralisch vertretbar, aber es funktionierte.“

„Die alten Römer haben auch keine Truppen in entlegene Regionen außerhalb des Römischen Imperiums entsandt, sondern sie haben prorömische Könige dort eingesetzt.“
-> Unterwanderung

„Die Briten haben britische Offiziere bei der indischen Armee installiert.“
-> Unterwanderung

„Eine militärische Intervention stellt für uns einen Sonderfall dar, die letzte Möglichkeit, wir können nicht schon im ersten Schritt die US-Truppen aussenden.“

-> Aha, was sind denn dann die anderen Möglichkeiten, die eingesetzt werden? Weltweite möglichst lückenlose NSA-Überwachung, Geheimdienste, Sabotage, Bestechung, Erpressung?

-> Was sagt uns das in Bezug auf den 1. und 2. Weltkrieg??

„Für die Vereinigten Staaten ist das Hauptziel, dass […] deutsches Kapital und deutsche Technologien, und die russischen Rohstoff-Ressourcen und die russische Arbeitskraft sich zu einer einzigartigen Kombination verbinden, die die USA seit einem Jahrhundert zu verhindern versucht.“
-> Was sagt uns das in Bezug auf den 1. und 2. Weltkrieg??
-> Was sagt uns das in Bezug auf den Kommunismus und Faschismus aus?

 

Die Frage, was uns das in Bezug auf den 1. und 2. Weltkrieg sagt, kann man bei noch weiteren Aussagen in diesem Video berechtigterweise stellen. Weiters: was sagt uns das zur Politik der letzten Jahrzehnte und zur gegenwärtigen Politik? Und darüber, wo es hingehen soll?

 

Empfehlenswert ist auch eine Beschäftigung mit dem persönlichen Hintergrund des Redners. Ganz unten gibt es Informationen zur Veranstaltung, zum Hauptredner (aud dem Video) George Friedman und zu seiner Firma. Die Quellen sind in der Adresszeile erkennbar.

 

Über Anklicken können Sie einen Screenshot vergrößern.

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_21_39

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_21_47

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_21_53

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_21_59

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_22_08

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_22_52

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_23_05

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_23_13

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_23_19

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_23_26

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_23_40

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_24_01

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_24_09

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_24_35

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_24_42

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_24_51

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_24_58

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_25_11

Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_25_18 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_25_27 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_25_44 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_25_51 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_25_59 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_26_07 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_26_17 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_26_21 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_26_28 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_26_34 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_26_48 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_27_06 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_27_32 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_27_39 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_28_18 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_28_42 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_28_53 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_29_05 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_29_36 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_29_55 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_30_27 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_31_07 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_31_15 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_31_24 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_31_35 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_31_40 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_31_55 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_32_03 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_32_06 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_33_13 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_33_23 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_33_32 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_33_53 Bildschirmfoto vom 2015-11-26 01_34_10 c1 c2 gf1 gf2 gf3 gf4

s1 s2

(Alle Links funktionstauglich am 26.11.2015.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s