Die allgemeine Bekanntwerdung der umfangreichen Überwachung durch die NSA

Überwachung, Überwachungsstaat und Bespitzelung sind Hauptsäulen jeder Diktatur. Metternich läßt grüßen. Heute ist es schlimmer denn je, denn die Technik ermöglicht Überwachungswege, die die Überwachung bis in den letzten Winkel des persönlichen Lebens ermöglichen. Eine der wichtigsten Überwachungswege hierbei ist die Überwachung der persönlichen Kommunikation und der eigenen Suchen oder Veröffentlichungen im Internet, die die Erstellung von Persönlichkeitsprofilen ermöglichen.

Was in IT-Fachkreisen schon seit mindestens 10 Jahren allgemein bekannt ist bzw. diskutiert wurde, nämlich daß die USA sämtlichen Datenverkehr scannen, ist jetzt auch der Allgemeinheit bekannt geworden.

Zu verdanken ist das dem Helden der Menschheit Edward Snowden. Ein Mann mit Rückgrad im Widerstand gegen diktatorisches geheimes volks-, bürger- und menschenverachtendes Verhalten. Einer der Zivilcourage bewiesen hat, trotzdem er gewußt hat, was sich da abspielt – und im Wissen um die Konsequenzen und sämtliche Bedrohungen für ihn, die sich durch seine Handlungen – letztenendes gegen die mafiose Herrschaftsmafia – daraus ergeben würden. (Was mit ihm möglicherweise passiert wäre, wenn ihn die USA „erwischt“ hätte, darf sich jeder selbst ausmalen.)

Hier eine Chronologie der Ereignisse:

<<Chronologie des Überwachungsskandals – PRISM, „Tempora“ und viele Wanzen>>

http://www.tagesschau.de/ausland/chronologie-prism-tempora100~_origin-0ee3b630-9f41-4f3b-abd2-a71d5f1897d3.html

Viele Artikel zu Ereignissen und Themen, die Snowden durch seine Enthüllungen ausgelöst hat:
„Internet-Überwachung – US-Geheimdienst NSA zapft Google, Facebook, Apple und Co. an“
http://www.sueddeutsche.de/thema/Internet-%C3%9Cberwachung

Ja, in dieser ganzen Angelegenheit war in den Medien die Rede davon, daß Staaten ihre eigene Bevölkerung nicht komplett überwachen, sie aber die jeweiligen Informationen zu Bürgern im eigenen Land aus der Überwachung durch andere Staaten erhalten, daß die Handies oberster Politiker „völlig überraschend“ überwacht werden (was der jeweilige Staat, dem der Politiker angehört, selbstverständlich nicht gewußt hat !), daß einzelne Staaten z. B. in der EU Überwachungsprogramme, die sie von der NSA erhalten haben, betreiben, daß sie Erkenntnisse der staatlichen Überwachungsprogramme mit anderen Staaten teilen, daß dieser und jener Staat diesen und jenen Staat oder diese und jene Organisation überwacht, etc.

Bleibt nur zu hoffen, daß immer wieder solche Ausnahme- und Vorzeigeindividuen wie Edward Snowden den Schritt in die Selbstüberwindung wagen, um die Allgemeinheit besser zu schützen und einen Ausgleich des absolute Kräfteungleichgewicht zwischen Regierungen und organisiertem Verbrechen auf der einen Seite und dem Bürger und die Masse der Bevölkerung auf der anderen Seite zu ermöglichen und weitere Schritte darauf zu zu machen. Letztenendes wird entweder die Weltdiktatur unter der Herrschaft des organisierten Verbrechens bestehen, oder aber es wird zu einer echten Demokratie führen in der das Volk Macht hat, oder aber andere Diktaturen werden die heutigen Technologien weiterhin mißbräuchlich gegen das breite Volk anwenden. Eine Parallelsituation der genannten Szenarien haben wir heute, wobei die Demokratie in Form der direkten Demokratie der Schweiz zwischen diesen 3 Größen am schwächsten vertreten ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s